Dritter Platz für Gymnasium Ergolding beim Ideen-Wettbewerb „Ideen machen Schule“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass Felix Kühn, Louis Pia, Robin Keber und Johanna Rauhmeier (10d und 10c) in der Seniorstaffel des Wettbewerbs „Ideen machen Schule“ des Hans-Lindner-Instituts den dritten Platz gemacht haben.

Die Schüler*innen haben sich in diesem Unternehmensgründungs-Wettbewerb mit 69 anderen Teams aus Niederbayern und der Oberpfalz gemessen. Ihre Leistung ist (umso mehr in Zeiten von Corona) beeindruckend.
Ihre Geschäftsidee: Ein Webshop, bei dem Kunden in Frankfurt Produkte von regionalen Landwirten im Umkreis von 20 km von Frankfurt bestellen können. Sie sehen dabei bei jedem Produkt, auf welchem Hof es hergestellt wurde. An zwei Tagen die Woche werden die Höfe mit einem Kühlwagen abgefahren und die gekauften Produkte für den Kunden in einer Kiste zusammen gepackt, die dann an einem zentralen Ort in Frankfurt abgeholt werden kann. Alle auf der Website gelisteten Landwirte wurden von den Schülern tatsächlich kontaktiert und wären bereit ihre Produkte über diesen Webshop zu vertreiben.

Für das Finale mussten sie ihr Projekt in einem einminütigem Video vorstellen. Sie haben das Video 7 Stunden lang an einem Sonntag gedreht und anschließend geschnitten. Es ist fabelhaft geworden.

Scroll to Top