Wahlfächer

Dr. Bichler, Ewald

Wann: Dienstag, 7. Stunde
Wo: 
Wer:

Jahrgangsstufen 8, 9, 10, 11, 12

Von großer Bedeutung für den Förderunterricht Basketball ist, dass grundlegendes Talent im Ballsport vorhanden ist, oder der letztjährige Wahlkurs Basketball besucht wurde.
Daran anknüpfend, sollen technische und taktische Elemente des Basketballspiels vertiefend angewendet werden.
Eine weitere Aufgabe besteht darin, die Schulmannschaft für die Teilnahme an Wettbewerben zielgerichtet und unter Regelkenntnissen weiter zu entwickeln.


Jahrgangsstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

„Keep on swinging“ lautet das Motto für den Wahlkurs „Big Band“. Hier werden aktuelle Hits und Klassiker aus Rock/Pop und Jazz gespielt.
Folgende Instrumente sind herzlich willkommen:

  • Posaune
  • Trompete
  • Tuba
  • Saxophon
  • Klarinette
  • Klavier
  • Bass
  • E-Gitarre und
  • Schlagzeug

Voraussetzung sind instrumentale Fertigkeiten (bei Neueinstieg gegebenenfalls auch mit Vorspiel).

Unterstufenchor

Jahrgangsstufen 5, 6, 7

Wir singen gemeinsam und trainieren unsere Stimme. Um die aktuellen Hygienebedingungen einhalten zu können, werden evtl. mehrere Kleingruppen eingeteilt.

Mittelstufenchor

Jahrgangsstufen 8, 9, 10

Der Mittelstufenchor richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10, die Freude am Singen haben und ihre Gesangsfertigkeit verbessern wollen. Besonders empfehlenswert ist der Mittelstufenchor für Schüler der 10. Jahrgangsstufe, die vorhaben, in der Oberstufe das Profilfach „Chor“ zu belegen. Denn bei aktiver Teilnahme kann man in diesem Kurs wichtige Grundlagen im Gesang erwerben, die für eine Aufnahme in den Oberstufenchor nötig sind.

Jahrgangsstufen 10, 11

Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich auf das international anerkannte Sprachdiplom vorzubereiten und dieses dann auch im schulischen Rahmen abzulegen und so eine wertvolle Zusatzqualifikation für Studium und Beruf zu erwerben.

Eine Information der 10. Klassen findet im Rahmen des Französischunterrichts statt; Interessenten der Q11 sollen sich direkt an die Kursleiterin wenden.

Stützpunkt-Training Fußball

Stützpunkt-Training für talentierte und motivierte „Nachwuchs-

Kicker/innen“.

Jahrgangsstufen 5,6

Mittwoch, 13:30 – 15:00

Jahrgangsstufen 7, 8, 9, 10

Freitag, 13:00 – 14:30 (vierzehntägig Doppelstunde nach Plan)

Open Kick

Jahrgangsstufen 5 bis 10

Zeit und Raum sich zu bewegen. Kicken für alle mit Lust am Fußball.

 

Für Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 8 bis 10

Für Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 8 bis 10, die Spaß daran haben, in verschiedene Rollen zu schlüpfen

  • ihre mimische, gestische und sprachliche Ausdrucksfähigkeit schulen wollen,
  • gerne auf einer Bühne stehen,
  • Freude am Teamwork haben,
  • Kreativität, Begeisterung, Zuverlässigkeit und Engagement mitbringen können.

Das Ziel ist es, ein fertiges Stück im Laufe des zweiten Schulhalbjahres auf die Bühne zu bringen.

Hinweise: Bei Bedarf auch Extraproben; Teilnehmerzahl begrenzt, Auswahl durch Kursleiter.

Percussion

Jahrgangsstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Das Percussion Ensemble richtet sich an alle Schüler/innen der Jahrgangsstufen 5 bis 8. und 9. bis 12. Jahrgangsstufe
Rhythmusgefühl ist sicherlich von Vorteil, jedoch nicht zwangsweise notwendig.

Es werden zwei Gruppen gebildet (5-8 und 9-12), die vierzehntägig im Wechsel proben.

Jahrgangsstufen 5, 6

Hier trainieren die Schüler/innen mit verschiedenen Seilarten alleine und im Team. Außerdem nehmen wir an den südbayerischen Meisterschaften im Rope Skipping teil.
In diesem Wahlkurs sind alle, die gerne Seil springen herzlich willkommen!

Jahrgangsstufen 8, 9, 10 (v. a. WSG-W-Zweig)

Weiterführung und Arbeit innerhalb der bereits gegründeten Schüler-Aktiengesellschaft (ergompany SAG). Durchführung und Analyse kleinerer Projekte unter wirtschaftlichen Aspekten (z.B. Verkauf von Merchandising-Artikeln, Ideen zur Corporate Identity, Organisation von Schulveranstaltungen…).

Jahrgangsstufen 8, 9, 10, 11,12

Wir schauen uns an, wie Mikrofone, Lautsprecher, Mischpulte etc. funktionieren und werden die ein oder andere Schulveranstaltung technisch unterstützen.

Der Wahlkurs Techniker wird einmal im Monat am Freitagnachmittag von: 13.00 bis 15.15 Uhr blockweise stattfinden (Termine nach Abspreache). Treffpunkt: Aula

Jahrgangsstufen 7, 8, 9, 10, 11

In der Kooperation mit dem BRK Landshut erhalten die Mitglieder des Schulsanitätsdienstes eine grundlegende Ausbildung in Erster Hilfe, um z.B. bei Schulveranstaltungen oder schulübergreifenden Projekten Unfallfolgen zu mindern und kompetent kleine Versorgungen zu übernehmen. Mit dem Wissen um die richtige Hilfeleistung sowie in der jahrgangsstufenübergreifenden Teamarbeit handeln die Jugendlichen weitgehend selbstständig und übernehmen Verantwortung in der Schulgemeinschaft.

Gerichtet ist der Wahlkurs an alle Schüler/innen der 5. – 7. Jahrgangsstufe, die Spaß am Erforschen und kreativem Gestalten haben. Unter strenger Einhaltung der aktuellen Hygienevorgaben werden wir beispielsweise Seife gießen, Papier schöpfen, Kürbisse zu Halloween gestalten, aber auch kleinere, naturwissenschaftliche Phänomene untersuchen. Und wenn es das Wetter erlaubt, werden wir nach draußen gehen, um dort beispielsweise die Wasserlebewesen des nahegelegenen Weihers zu untersuchen oder im Frühjahr Pflanzen zu setzen.

Wichtiger Hinweis: da 45 Minuten meist sehr knapp für die praktischen Tätigkeiten inklusive Herrichten und Aufräumen sind, wird der Kurs nur jeden zweiten Montag zweistündig (von 13.30 Uhr – 15.00 Uhr) stattfinden (Datum des Wahlkursbeginns mit Angaben der weiteren Wahlunterrichtstage erfolgen noch).

Jahrgangsstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10

In diesem Wahlkurs werden auf spielerische Weise die grundlegenden Techniken der Sportart erlernt und geübt. Auch die wichtigsten Regeln sowie erste kleine Spielzüge werden im Team erarbeitet. Natürlich kommt auch das Spielen selbst nicht zu kurz. Willkommen ist jede/r der/die Lust hat das Hockeyspielen zu erlernen und noch keine langjährige Vereinserfahrung im (Eis-) Hockey hat. Auf Unterschiede bezüglich der Körpergröße und Statur wird durch das Aufteilen in Kleingruppen geachtet.

Wöchentliche Treffen bis Ende Februar, Beginn direkt nach den Sommerferien, dann Abgabe der Resolution bis zu den Herbstferien

 

Inhalte:

• Verfassen einer Resolution und

• Teilnahme am Auswahlverfahren des Europäischen Jugendparlamentes

• Besprechung Aufbau der EU

• Einüben von Diskussionen und Reden in englischer Sprache

• ab Dezember: hoffentlich Qualifikation für das Regionale Finale (Süddeutschland) und

• Vorbereitung auf dieses Ereignis.

• Bei Qualifikation: Teilnahme an der Auswahltagung als viertägige Schulfahrt

Eine Bewerbung umfasst eine thematische Ausarbeitung auf Englisch, welche zu einem gestellten Auswahlthema geschrieben wird. Das Auswahlthema des aktuellen Bewerbungsprozesses lautet:

„Digital democracy: In 2019, 50.66% of the eligible voters cast their ballot in the European Elections, marking the highest turnout in more than two decades. Nevertheless, half of all Europeans did not cast their votes. How could and should the EU use digital technologies to bridge the trust gap to its citizens, for example in the fields of e-participation and e-voting?“

Scroll to Top