Ausbildungsrichtungen

Ausbildungsrichtung NTG

Was sind die Schwerpunkte am Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasium?

Vertiefte Einführung in Physik, Chemie und Informatik.

  • Das Fach Natur und Technik führt die Schüler(innen) in der Unterstufe altersgemäß an die Naturwissenschaften heran; bereits hier wird durch die Teilung von Klassen in Jgst. 5 das eigenständige Experimentieren der Schüler(innen) gefördert.
  • Das Profilfach Chemie wird ab Jgst. 8 unterrichtet.
  • Zusätzliche Profilstunden in Chemie und Physik mit geteilten Klassen werden für das naturwissenschaftliche Experimentieren der Schüler(innen) in der Mittelstufe verwendet.
  • Der MINT-Bereich wird durch das Einsetzen des Faches Informatik ab Jgst. 9 erweitert.
  • In der Oberstufe finden die Schüler(innen) ein breites naturwissenschaftliches Kursan-gebot vor; neben den einzelnen Naturwissenschaften können sie u. a. Biophysik, Astrophysik, Informatik oder das Biologisch-chemische Praktikum wählen.

Sprachenfolge:

  • Englisch/Latein ab Jahrgangsstufe 5
  • Latein/Französisch/Englisch ab Jahrgangsstufe 6
  • Englisch verpflichtend 1. oder 2. Fremdsprachen

Ausbildungsrichtung WSG W

Was sind die Schwerpunkte am Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Profil (G8) bzw. am Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium (G9)?

Am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Profil bzw. am Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium (neue Bezeichnung im G9) werden die Fächer Wirtschaft und Recht sowie Wirtschaftsinformatik als Schwerpunkte gesetzt.

Sprachenfolge:

  • Englisch/Latein ab Jahrgangsstufe 5
  • Latein/Französisch/Englisch ab Jahrgangsstufe 6
  • Englisch verpflichtend 1. oder 2. Fremdsprache
Scroll to Top